Waldjugendspiele

Zuletzt aktualisiert: Montag, 23. September 2019

Jedes Jahr nehmen - so weit es die Zeit erlaubt - die dritten Klassen an den Waldjugendspielen im Burgauer Wald teil. Hier erleben und erfahren die Kinder mitten in der Natur Wissenswertes über Tiere, Pflanzen und Besonderheiten des Lebensraumes "Wald".

Rund um die Burg sind viele Aufgaben und Stationen verteilt, die die Kinder zum Lernen einladen.

Eine besondere Attraktion ist die Greifvogelstation. Hier können mutige Kinder und Erwachsene einen Vogel auf ihrem Arm sitzen lassen.

Auch die Station bei den Holzfällern und dem Waldarbeitspferd bietet den Kindern aufregende Eindrücke.